Sicherheitskonzept

 

 

Der Umgang mit den Shettys, Kutschfahrten und der Aufenthalt auf unserer Hofanlage erfolgt auf eigene Gefahr! 


Eine private Unfallversicherung mit Einschluss des Reiterrisikos wird empfohlen. 

   

Für Hof und Ponys besteht eine Haftpflichtversicherung.  

 

Für alle Reiter besteht grundsätzlich Helmpflicht. Aber die dürfen dann auch schon mal lustig und bunt aussehen. Ganz wichtig ist aber, das sie fest und rutschsicher am Kopf sitzen und nicht beim traben oder galoppieren vom Kopf in den Nacken rutschen.  

 

Wir empfehlen im Gelände und im Trail das Tragen einer Sicherheitsweste.


Wir reiten überwiegend mit Reitpads ohne Steigbügel. Diese festigen den Reitersitz und fördern die Balance.

 

 

  Unsere Reitgurte sind speziell gefertigt und können sehr gut mit unseren Reitpads kombiniert werden. Sie haben speziell an die richtige Körperhaltung angepasste Haltegriffe.


Somit können bereits Kinder ab 3 Jahre optimal auf den Shettys sitzen und werden in ihrer Entwicklung nicht gestört.


Wir empfehlen bei Kindern unter 6 Jahren eine max. Reitdauer von 20-30 Min. im Schritt.


Das Schuhwerk sollte leicht und fest sein. Reitstiefel sind für Kinder unter 6 Jahren ungeeignet, da sie die Bewegung am Boden sehr stark einschränken.


Der Umgang mit Pferden und Ponys erfordert ein sehr hohes Körpergefühl. Daher sollte man auf gut sitzende und nicht zu dicke Kleidung (Jacken, Mäntel, Hosen) achten.